Going to Engadin

Auf halbem Weg zwischen Bodensee und Gardasee, liegt das über 80 km lange Hochtal im südwestlichen Zipfel der Schweiz, im Kanton Graubünden, nahe der Grenze zu Italien - Grüezi & Willkommen im Engadin! Das wohl bekannteste Tal der Schweiz ist aus gutem Grund Inspirationsquelle für die gleichnamige VALLONE® Badewanne. Die wohl bekannteste Ortschaft im Engadin ist der Kur- und Wintersportort Sankt Moritz mit etwa 6000 Einwohnern. Nur Wintersport?!, haben wir uns gefragt und mal genauer hingeschaut. Und siehe da! Auch im Sommer ist im Engadin einiges los…
46° 36′ 4.81″ N, 9° 57′ 57.5″ E

Warning: file_get_contents(https://api.instagram.com/oembed/?url=https://www.instagram.com/p/BF53QBZv1-y/?tagged=murmeltier): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /homepages/2/d512922235/htdocs/_release_3/wp-content/themes/vallone/functions.php on line 131

Warning: file_get_contents(https://api.instagram.com/oembed/?url=https://www.instagram.com/p/BF3w_29DKT3/): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /homepages/2/d512922235/htdocs/_release_3/wp-content/themes/vallone/functions.php on line 131

Warning: file_get_contents(https://api.instagram.com/oembed/?url=https://www.instagram.com/p/BDEOw3hgMsV/?tagged=plaininpigna): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /homepages/2/d512922235/htdocs/_release_3/wp-content/themes/vallone/functions.php on line 131

Engadin Nature

Engadin_iStock_000026186230_Large_klein

Hinkommen

Mit dem Auto

Wer gerne kurvige Bergstraßen fährt, wird die Fahrt durch die Schweiz bis ins Engadin lieben! Von München ist man etwa vier Stunden (280km) unterwegs, von Frankfurt sind es rund sechs Stunden (590km).

Mit der Bahn

Als ordentlicher Kurort hat St. Moritz natürlich einen Bahnhof. Verbindungen kann man im Reisebüro oder oft auch direkt über die Deutsche Bahn buchen.

Mit dem Flugzeug

Es gibt den kleinen Regionalflughafen Engadin Airport. Von den internationalen Flughäfen in Zürich, Genf, Basel, Mailand und München gibt es Charterflüge verschiedener Fluglinien. Viele Hotels bieten auf Anfrage aber auch ein Flughafen-Taxi zu den Flughäfen Milano-Malpensa, Milano-Linate, Bergamo, Zürich-Kloten und Basel-Mulhouse an.

 

engadin.stmoritzInstagram engadin.stmoritzInstagram therumlineInstagram swissme.holidaysInstagram

Unterkommen

Weinkeller, Kaminzimmer, Whisky Zimmer, hoteleigener Spa-Bereich – das Hotel Müller Mountain Lodge Pontresina ist eine Adresse für gehobenen Genuss und zeitlose Eleganz. Die klassische Kombination von weißen Wänden und hellem Holz gibt dem gesamten Hotel eine wunderbare Behaglichkeit und Wärme. In dieser Atmosphäre muss man sich einfach wohlfühlen!
Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet ab 220 CHF, Suites inkl. Frühstücksbuffet ab 300 CHF.

Dem Urban Style verschrieben hab sich das All in one Hotel Inn Lodge Celerina. Hier hat man die Wahl zwischen Doppelzimmer, Studio-Apartments in verschiedenen Größen oder Mehrbettzimmern mit Jugendherbergscharakter. Von St. Moritz gesehen etwas talabwärts, direkt am Inn gelegen, ist dieses Biker- und Sportler-freundliche Hotel der ideale Ausgangspunkt für Radwanderer, Mountainbiker und Wanderer.
Doppelzimmer inkl. Frühstück ab 156 CHF, Mehrbettzimmer inkl. Frühstück ab 58 CHF/Person.

 

engadin.stmoritzInstagram swissme.holidaysInstagram

Rumkommen…

„Rumkommen“ im Sinne von „Bewegen“ geht im Engadin vorzüglich: Silsersee, Silvaplanersee, St. Moritzersee und der oberhalb des Tals entspringende Inn bieten jede Menge Möglichkeiten zum Segeln, Rudern, Kiten, Raften, Schwimmen und Planschen vor der spektakulären Kulisse des umgebenden Gebirgsmassivs.

…zu Fuß

Wer die Bergwelten nicht nur vom Talboden aus betrachten mag, der findet zahlreiche Wander- und Trekkingtouren zu den verschiedenen Gipfeln. In fast jedem Ort gibt es Bergbahnen, die Wanderer auf 2000m bis 3000m befördern oder man startet direkt vor der Haustür zu den bis zu 4050m hohen Gipfeln. Getreu dem Motto „The sky ist the limit!“ gibt es auch für Kletterer und Freeclimber viele Touren über die Felswände. Oben wartet eine atemberaubende Aussicht auf die Schweizer Südalpen im Norden und auf die italienischen Voralpengebiete. Und mit etwas Glück trifft man auf dem Weg sogar Murmeltiere, Steinböcke und Gämsen, egal ob man mit dem Wanderstock oder der Seilschaft unterwegs ist!

engadin.stmoritzInstagram engadingolfInstagram

…mit dem Rad

Schneller als zu Fuß geht‘s mit dem Rad. Rund 400 km Strecke bietet das Engadin seinen Mountainbike begeisterten Gästen. Hinzu kommt eine verzweigte Infrastruktur von Bike-Hotels und Fahrrad-kompatiblen Bergbahnen. Für erste Planungen von zu Hause und für die Orientierung per Smartphone vor Ort bietet der Tourismusverband eine interaktive Radkarte an. Auch spezielle Event-Touren, zum Beispiel zum Sonnenuntergang, werden regelmäßig angeboten.

…auf dem Green

Wer auf ein gediegenes Ambiente auch beim Sport nicht verzichten will, spielt vielleicht lieber eine Runde auf einem der ausgezeichneten Engadiner Golfplätze. Laut Tourismusverband gibt es 40 spezialisierte Golf-Hotels, die meisten davon mit hoteleigenem Green. Aber auch eigenständige Golfclubs gibt es! Der traditionsreichste ist der von englischen Gästen 1893 gegründete Engadine Golf Club mit zwei Anlagen in St.-Moritz-Samedan und St.-Moritz-Zuoz-Madulain.

…auf der Schiene

Außer sportlichen Aktivitäten lässt sich im Engadin noch vieles mehr unternehmen: Ein ganz besonderes Panorama-Erlebnis bietet zum Beispiel die Albula/Bernina-Strecke der Rhätischen Bahn, die seit 2008 als erst dritte Bahnstrecke weltweit als UNESCO-Welterbe anerkannt ist. Auf 122km Schmalspurstrecke erklimmt die Rhätische Bahn auf ihrem Weg von Thusis über St. Moritz nach Tirano über 1000 Höhenmeter. Das Ganze ohne unterstützende Zahnräder, dafür über 196 Brücken und Viadukte, durch 55 Tunnel und mit Halt in 20 Gemeinden. Dabei eröffnen sich den Reisenden immer wieder Ausblicke auf die wundervollen Landschaften des Engadin und man versteht, warum diese Strecke als eine der schönsten Europas, wenn nicht weltweit, gilt.

rhaetischebahnInstagram rhaetischebahnInstagram

Wellness & Kulinarisches

Egal für welchen Tagesablauf Ihr Euch entscheidet, nach einem vollgepackten Action-Tag ist Entspannung und Ausruhen angesagt. Auch dafür ist natürlich gesorgt. Verschiedene Spa- und Wellness-Angebote in fast jedem großen Hotel locken mit Sauna, Massagen und Whirlpool. Alternativ kann man den Tag auch bei einem Glas Wein mit Blick auf den See ausklingen lassen. Dazu werden regionale Spezialitäten gereicht. Beeinflusst von der jahrhundertealten bergbäuerlichen Tradition geht es auch im Engadin grundsätzlich deftig zu. Hier eine Auswahl (etwas) leichterer Spezialitäten in einem „VALLONE MAG St. Moritz Menue“:

Der Gruß aus der Küche: Capuns. Traditionell werden die kleinen Päckchen mit kleingeschnittenem Bündnerfleisch und Kartoffelcreme gefüllt, vom Mangoldmantel in Form gehalten und im etwas Käse überbacken.

Vorspeise: Plain in Pigna an Bergkräutersalat. Die Engadiner Version von Rösti wird angereichert mit Schinken und Bündnerfleisch. Das Salatbett gibt der Spezialität sommerliche Frische. Übrigens: Den Kommentar „Das sind ja Rösti“ sollte man sich (zumindest in Anwesenheit von Engadinern) tunlichst verkneifen!

Hauptgang: Maluns. Wie Bratkartoffeln nur ganz anders kommt diese Spezialität daher. Gekochte Kartoffeln werden gerieben und in der Pfanne ausgebraten. Dazu gibt es wahlweise Apfelmus, Alpkäse oder Salat.

Dessert: Engadiner Nusstorte. Zum Schluss eine zuckersüße „Kleinigkeit“: Mürbeteigboden mit Nuss-Karamell-Belag – herrlich! Moderne Interpretationen dieses Klassikers sind kleine Tartelettes oder Pralinés.

__anla__Instagram mrsemilyshoreInstagram y_mug_tableInstagram

Abendplanung

Gut erholt und gestärkt kann man danach ins Nachtleben starten – und da hat St. Moritz eine Menge zu bieten! Unzählige Clubs, Bars und Event-Locations stehen umtriebigen Nachtschwärmern offen. Viele dieser Top-Adressen befinden sich in unmittelbarer Nähe zueinander – Grüezi Club Hopping! Eine gehörige Portion Extravaganz und 007-Feeling gehören zum Besuch des Casino St. Moritz, wo zwischen Black Jack und Roulette der eine oder andere Martini geschlürft wird – natürlich geschüttelt, nicht gerührt. Etwas weniger Agenten-Ambiente gibt es beim Festival da Jazz von Juli bis August. Rund 25 Künstlerinnen, Künstler und Bands kommen dann ins höchste bewohnte Tal der Alpen und lassen die Berge widerhallen. Kurz gesagt: Von legendär bis leger wird sicher jeder fündig. Aber Achtung: In manchen Locations herrscht ein strenger Dresscode für Anzug und Cocktailkleid!

juliette_elodieInstagram kulmhotelInstagram festivaldajazzInstagram festivaldajazzInstagram

ENGADIN by VALLONE®

Und? Lust auf einen Kurztrip in die Schweiz bekommen? Dann schnell ab ins Auto, die Bahn, das Flugzeug – oder ins Badezimmer! Denn so aufregend und vielseitig wie das Vorbild ist auch die VALLONE®-Badewanne ENGADIN. Einfach Wasser einlassen, eintauchen und St. Moritzer Chic daheim genießen.

ENGADIN_front

by Anne / 2. Juni 2016 Fotos: Instagram, Vallone